Qualität
Qualität

FUE-Haartransplantation

Das wir Menschen, heutzutage auf unsere Äußeres Wert legen und sogar Schmerzen ertragen um besser auszusehen ist uns allen bekannt. Viele Menschen bleiben Ihren Lebensumständen entsprechend extremem Stress ausgesetzt. Das kann am menschlichen Körper erhebliche Probleme auslösen. Die Ursachen von Haarausfall können vor allem, wenn Sie keine schwere Krankheit haben, Stress und unregelmäßige Lebensumstände sein. Durch negative Ereignisse kommt es häufig zu Haarproblemen, wie ausdünnen der Haare, partieller Haarausfall, und sogar starkem Haarverlust. Um diese ungewünschte Situation zu beenden greifen wir nach den verschiedensten Methoden. In dem man die Haare lang wachsen lässt versucht man offene Stellen abzudecken, sogar Tätowierungen in der eigenen Haarfarbe bleiben nicht unversucht. Jedoch egal welche Methode versucht wird, das Ergebnis bleibt nicht erfolgreich. Daher ist die einzige Lösung um das Problem des Haarverlustes zu beseitigen, eine Haartransplantation.

Also, was ist eine FUE-Haartransplantation? Eine Haartransplantation ist, wenn bei Patienten die an Haarverlust oder lichtem Haar leiden, Haarwurzeln aus dem hinteren Kopfbereich, zwischen Beiden Ohren, Haarwurzeln von Spezialisten entnommen und an die betroffenen Stellen eingepflanzt werden um eine vollere Haardichte zu erreichen. Das sind die grundlegenden Funktionen dieses Verfahrens. Natürlich gibt es viele Einzelheiten, auf die man bei diesem Verfahren achten muss. Auch schon in der Geschichte haben Haare immer einen besonderen Stellenwert gehabt. Seit Beginn der Zivilisation, haben Haare eine wichtige Rolle beim äußeren Erscheinungsbild des Menschen gespielt. Im Laufe der Geschichte wurde es eine Notwendigkeit die Haare vor Verlust zu schützen.

Der erste Mensch, der eine FUE-Haartransplantation durchführte, war der Dermatologie-Experte Dr. Okuda. Seit über 70 Jahren wird nun dieses in die Praxis umgesetzt und hat natürlich viele Fortschritte und Veränderungen durchgemacht. Den ersten historischen Augenblick machte die FUT (Follicular Unit Transplantation) Technik. Der Grund dafür das die FUT Technik in die Klasse der chirurgischen Eingriffe gehört, ist das bei dieser Technik ein Hautstreifen mit Hilfe eines Skalpells, entnommen wird der in der Höhe ca. 2 cm und in der Breite ca. 10 cm lang ist. Aus dem Hinterkopf entnommenem Hautstreifen, werden die einzelnen Haarwurzeln herausgeschnitten und in den gewünschten Bereich eingepflanzt. Dieser wichtige chirurgische Eingriff, erzielte jedoch sehr gute Erfolge. Da aber bei den Patienten Blutungen auftraten, eine Narbe am Hinterkopf zurück blieb und die Heilung langwierig und beschwerlich ist, war diese Methode nicht sehr beliebt. Auch wenn diese Methode Erfolge feierte, musste eine Innovation gefunden werden. Und dies erfolgte dann im Jahr 2002.

Ab diesem Datum wurde die FUE-Haartransplantation Technik (Follicular Unit Extraction) eingesetzt und damit eine FUE-Haartransplantation einfacher und praktischer gestaltet. Wie bei einer FUT Technik werden bei einer FUE Technik die Haare vom Hinterkopf entnommen, doch der entscheidende Unterschied liegt darin, dass diese einzeln entnommen und nicht herausgeschnitten werden. Mit Unterstützung von Mikromotoren geführten Hohlnadeln (Punch), deren Durchmesser 0,6-0,7 mm beträgt, werden die Haarwurzel einzeln entnommen. So kann der Patient, ohne einem großen chirurgischen Aufwand, zu seinen vollen Haaren gelangen. Türkei kann mit gutem gewissen behaupten, im Bereich der Haartransplantationen sehr erfolgreiche Operationen durchführen zu können. Seit 2004 wird in der Türkei die FUE Technik erfolgreich angewendet und hat schon eine große Anzahl an Operationen mit Ihren Spezialisten der Haartransplantation mit Bravur verzeichnet. Dadurch ist Türkei zu einem häufig und bevorzugt, besuchtem Land geworden, in welchem man sich gerne einer Haartransplantation unterzieht. Besonders in Istanbul werden 30% der Haartransplantation an ausländischen Mitbürgern durchgeführt. Die in der Türkei geleisteten hervorragenden Dienste, werden mittlerweile auch in Deutschland, mit seinen Millionen von türkischen Mitbewohnern, angeboten. Für alle die in Deutschland eine Haartransplantation wünschen, haben die Haartransplantations-Teams, welche in der Türkei ihre Tätigkeit ausübten, dieses jetzt auch in Deutschland ermöglicht. Letztendlich wird dieser Prozess bei Patienten, die sich einer Haartransplantation unterziehen, ihr Äußeres verändern, daher ist es für alle wünschenswert, dass dieses in einer hohen Qualität und mit einer Präzision durchgeführt wird. Aus diesen Gründen ist Deutschland auch dabei, ein Zentrum für Haartransplantation zu werden.

Eine Haartransplantation ist eine dauerhafte Lösung für alle die unter Haarverlust leiden. Daher werden die Spenderhaare am Hinterkopf bevorzugt. Diese Haare sind in ihrer Beschaffenheit dem Hormonhaushalt gegenüber widerstandsfähiger. Somit sind die verpflanzten Haare, welche dem Alltagsstress ausgesetzt sind und hormonelle Veränderungen erleben, vor dem Ausfall geschützt. Durch die neusten technologischen Möglichkeiten und unseren Speziallisten mit ihren jahrelangen Erfahrungen, ist heutzutage, eine bequeme, praktische und angenehme Haartransplantation leicht zu ermöglichen.

 

Kontakt

FUE HAIRTRANS
Niddastr.52

60329 Frankfurt am Main

 

eMail.: info@fue-hairtrans.de

Tel.: +49 69-348 77 90-0

Whatsapp: +49-152-33808053

 

Dortmund

eMail: info@fue-hairtrans.de

Tel.: +49 231-968 298 48

Whatsapp: +49-152-33808053

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:   09:30 - 19:30

Samstag:                10:00 - 19:00

DruckversionDruckversion | Sitemap
© FUE HAIRTRANS