Qualität
Qualität

FUE Haartransplantation für Frauen

Bevor wir Sie über eine Haartransplantation bei Frauen Informationen wollen , sollten wir erst ein wenig auf die Ursachen eines Haarausfalles bei Frauen eingehen und Sie darüber informieren. Genetische Veranlagungen, schlechte Kosmetika, falsche Haarbehandlungen, Stress, Trauma und saisonale Gründe, sind die Ursachen für die Schädigung der Haarwurzeln, welche in Folge dessen, immer dünner werden und zum Haarausfall führen. Viele Ärzte können bei einem Haarausfall die Ursache bestimmen, jedoch nur den Haarausfall stoppen. Zu den Ursachen des Haarausfall gehört auch Eisenmangel, welches zur Blutarmut führen kann, Ursachen können auch Tyrosin Erkrankungen und hormonelle Störungen sein. Jedoch sind auch Faktoren wie Stress und genetische Veranlagungen Auslöser für den Haarausfall. Jeder Mensch verliert am Tag eine bestimmte Anzahl an Haaren. Diese haben ihren natürlichen Lebensabschnitt abgeschlossen, fallen aus und werden von neuen Haaren ersetzt. Auch wenn einige Quellen verschiedene Ergebnisse anzeigen, ist ein Haarausfall von 100 Haaren pro Tag natürlich. Haarausfall bei Frauen kann auch durch föhnen, Dauerwelle und Färben zusammenhängen. Daher sollten Sie bei der Wahl Ihrer Produkte, sehr genau vorgehen. Wenn Sie den Grund Ihres Haarausfalles bestimmt haben, ist es sehr einfach, dem entgegenzustehen. Bei einem aus Eisenmangel entstandenen Haarausfall, können sie mit Haarpflegeprodukten nichts ausrichten. Hier kann die Einnahme von Eisenkapseln behilflich sein um Ihr Eisendepot zu regenerieren.

 

Nach diesem kurzen Abschnitt über Haarausfall bei Frauen, informieren wir Sie über eine Haartransplantation bei Frauen.

 

Sowohl Männer als auch Frauen zeigten immer mehr Interesse an Haartransplantationszentren mit dem Wunsch Ihre Haarprobleme loszuwerden und eine volle Haarpracht zu erhalten. Allerdings befinden sich, in Deutschland sowie auch in der Türkei, Haartransplantationszentren, welche mit unprofessionellen Teams zusammenarbeiten. Wenn Sie eine Haartransplantation durchführen lassen möchten, sollten Sie in jedem Fall ein Haartransplantationszentrum Ihres Vertrauens aufsuchen. Eine Haartransplantation ist nicht kostspielig und bedarf keiner großen Investitionen, also eine Dienstleistung, welche auf Standartkosten besteht, somit ist der wichtigste Bestandteil aus dem sich die Kosten für eine Haartransplantation zusammensetzt, die Dienstleistung, die verrichtet wird. Kurz gesagt, sobald die Qualität der Dienstleistung steigt, ist die Tatsache, dass auch die Kosten steigen. Wenn Sie jedoch eine günstige Dienstleistung bevorzugen, müssen Sie damit rechnen, das die verrichtete Dienstleistung von Laien durchgeführt werden und Sie mit dem Ergebnis unglücklich sein können. Bei der Auswahl Ihres Haartransplantationszentrums sollten sie äußerst selektiv und bedacht vorgehen. Das Thema, Haarausfall ist, mit Recht, ein wichtiger Aspekt für eine Frau, daher ist es auch sehr verständlich, dass Frauen bei Ihrem Entschluss zu einer Haartransplantation schneller reagieren.


Haare sind für Frauen ein nicht wegzudenkendes Accessoire. Bevor Sie ein Haartransplantationzentrum aufsuchen, sollten Sie sich von Ihrem Arzt gründlich untersuchen und eine Haaranalyse erstellen lassen, um im Vorfeld, eine eventuelle Therapie auszuschließen. Vorerst ist es wichtig die Form des Haarausfalls zu bestimmen. Eine Haartransplantation im Fall einer Alopecia totalis (Verringerung aller Haare auf dem ganzen Kopf) bringt leider keinen gewünschten Erfolg. Denn wenn im Donor also im Spenderbereich, die Haare licht werden, könnten sie im weiteren Verlauf auch dem Ausfallen unterliegen. Dieses ist ein sehr wichtiger Faktor bei einer geplanten Haartransplantation, um so kräftiger und dichter die Haare im Donor sind, umso dichter und kräftiger wird es im transplantierten Bereich. Wenn im Spenderbereich kein Haarausfall stattfindet, werden die transplantierten Haare nach dem Eingriff erhalten bleiben. Das Setzen der Lokalanästhesie kann man als ersten Abschnitt, der Haartransplantation benennen. Als erstes wird im Spenderbereich die Fläche betäubt. Dieser Prozess nimmt ca. 30 bis 60 Sekunden in Anspruch. Außer den ersten Einstichen der Lokalanästhesie wird bis zum Ende der Operation keinerlei Schmerzen empfunden. Das der Patient eine gewisse Aufregung vor dem Eingriff verspürt ist sicherlich nicht zu vermeiden. Vielleicht ist es die erste und auch die einzige Haartransplantation, die der Patient, in seinem Leben durchführen lässt. Um dem Patienten die Aufregung zu nehmen, wird ihm 15-20 Minuten vor der Haartransplantation eine Beruhigungstablette verabreicht, somit kann der Patient die Operation, entspannt überwinden und die Arbeit den Experten überlassen.

 

Kontakt

FUE HAIRTRANS
Niddastr.52

60329 Frankfurt am Main

 

eMail.: info@fue-hairtrans.de

Tel.: +49 69-348 77 90-0

Whatsapp: +49-152-33808053

 

Dortmund

eMail: info@fue-hairtrans.de

Tel.: +49 231-968 298 48

Whatsapp: +49-152-33808053

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:   09:30 - 19:30

Samstag:                10:00 - 19:00

DruckversionDruckversion | Sitemap
© FUE HAIRTRANS